Skip to main content

Fülldraht für Schweißgeräte Test

Ein waschechter Handwerker hat natürlich einen Fülldraht für Schweißgeräte in seiner Werkstatt zu liegen, um dieses für die unterschiedlichsten Arbeiten zu nutzen. Schließlich gibt es immer wieder die Situation, in der hier und da etwas gelötet werden muss. Der Markt beherbergt eine Vielzahl an verschiedenen Schweißgeräten, weshalb der Überblick schnell verloren geht und die Kaufentscheidung zur Herausforderung wird. Um allen Interessenten einen guten Überblick über die erhältlichen Produkte zu verschaffen, werden entsprechende Testberichte zur Verfügung gestellt. Aus diesen Testberichten geht hervor, welches Schweißgerät auf dem Prüfstand eine gute Figur machen konnte und worauf es beim Kauf zu achten gilt.

12
Einhell Schweißgerät Fülldraht 0,9mm 0,4kg Berlan Fülldraht Ø 0,9mm für MIG / MAG Schweißgerät
ModellEinhell Schweißgerät Fülldraht 0,9mm 0,4kgBerlan Fülldraht Ø 0,9mm für MIG / MAG Schweißgerät
Bewertung
Preis

18,33 € 22,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

9,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Jetzt ansehen Jetzt ansehen

Definition

Fülldraht für Schweißgeräte

Fülldraht für Schweißgeräte

Beim Fülldraht handelt es sich um einen gefüllten Draht, womit auch seine Namensgebung erklärt wird. Der Draht kann mit einer Ummantelung verglichen werden, wie sie auch bei Elektroden zu finden ist. Der Fülldraht kann mit allen herkömmlichen Schweißgeräten verarbeitet werden. Dazu zählen zum Beispiel die Schutzgas- und Inverter-Schweißgeräte. Die Schweißgeräte werden in den unterschiedlichsten Größen und Varianten angeboten. Der Fülldraht wird über einen Vorschubmotor geführt, wobei dieser kontinuierlich Kontakt mit dem Schmelzbad hat. Dieser Vorgang ist unter anderem beim teilmechanischen Lichtbogenschweißen zu sehen. Der Fülldraht beinhaltet ein Pulver, welches sich während der Schweißarbeit umwandelt und auf diese Weise den Lichtbogen stabilisiert. Dieser Prozess schützt die entstandene Schweißnaht vor Oxidation.

Der Vorteil bei dieser Methode: Es muss keine Gasflasche mitgeführt werden. Damit wird der Einsatz von Fülldraht-Schweißgeräten deutlich erleichtert, womit die Schweißarbeiten ohne viel Aufwand ausgeführt werden können. Die einzige Komponente, welche bei den Schweißarbeiten unbedingt zum Einsatz kommen muss, definiert sich über den Schweißtrafo. Diesen kann der Anwender jedoch ganz leicht mittels Tragegurt mit sich führen, da dieser leicht zu transportieren ist und die Arbeit erheblich vereinfacht. Elektroden-Schweißgeräte welche mit Schutzgas arbeiten können grundsätzlich auch mit einem Fülldraht bestückt werden.

Aber nicht jeder hat diese unhandlichen Geräte zu Hause herumzuliegen. Und auch in der heimischen Hobby-Werkstatt sind die sperrigen Maschinen eher selten anzutreffen. Fülldraht-Schweißgeräte sind bestens für kleinere Arbeiten geeignet, welche primär im Hausgebrauch anfallen. Durch den Einsatz von Fülldraht, ist keine Gasflasche erforderlich. Zudem lassen sich diese Geräte auf handliche Weise transportieren.

Damit haben Nutzer die Möglichkeit, den Einsatzort häufig zu wechseln. Darüber hinaus sind Fülldraht-Schweißgeräte kaum windanfällig und lassen sich deshalb gut im Freien verwenden.

Einsatzmöglichkeiten

Rothenberger Industrial Lichtbogen-Schweißgerät 160 A 36015

Rothenberger Industrial Lichtbogen-Schweißgerät 160 A 36015

Bei der Arbeit mit dem Fülldraht handelt es sich um eine ganz besondere Art zu schweißen. Der gefüllte Röhrchendraht wird dabei primär als Schweißmaterial genutzt. Mit dem Aufkommen von Schweißgeräten waren eher unsaubere Schweißnähte üblich. Inzwischen hat sich viel getan, weshalb wir uns heute über immer exaktere Schweißnähte freuen können. Beim Schweißen mit Schutzgas handelt es sich um die übliche Methode. Die Nutzung von Fülldraht gestaltet sich jedoch als die einfachere Variante für Profis und Hobby-Handwerker, da auf die Nutzung der umständlichen Gasflasche verzichtet werden kann.

Der Stress mit der Gasflasche macht sich meistens dann bemerkbar, wenn sich der Flascheninhalt dem Ende zuneigt und der Nutzer keine Möglichkeit hat, die Gasflasche zeitnah aufzufüllen. Dann muss die Schweißarbeit gezwungenermaßen unterbrochen werden, was letztendlich Frust zur Folge hat. Beim Schweißen mit Fülldraht gibt es jedoch Einiges zu beachten. Zunächst sollte der Anwender sich vor Augen führen, dass er seine Schweißarbeiten mit wesentlich höherer Temperatur ausführt. Dasselbe gilt für die höhere Spannung, welche bei Schweißarbeiten mit Fülldraht zum Einsatz kommt. Der Fülldraht eignet sich hervorragend, um damit eine Verbindung zwischen besonders dicken Metallteilen herzustellen.

Einhell Schweißgerät Fülldraht 0,9mm 0,4kg

18,33 € 22,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Jetzt ansehen

Für wen geeignet?

Das Schweißen mit dem Fülldraht eignet sich nicht nur für Profis, sondern kann auch von Einsteigern leicht umgesetzt werden. Durch die Nutzung von Fülldraht, kann auf die Schutzgasflasche verzichtet werden. Auf diese Weise müssen sich auch Neulinge nicht damit konfrontieren, den Füllstand der Flasche im Auge zu behalten. Mit dem Fülldraht-Schweißgerät kann sich der Nutzer auf das Wesentliche konzentrieren: Die Schweißarbeiten. Diese werden mit dem transportablen und handlichen Gerät weder eingeschränkt, noch behindert. Auf diese Weise ermöglicht der Schutzdraht angenehme Schweißarbeiten ohne Hürden.

Handhabung

Die Handhabung von Fülldraht-Schweißgeräten ist denkbar einfach. Zunächst wird der Netzstecker eingesteckt und das Gerät eingeschaltet. Der eingesetzte Fülldraht wird nun erhitzt und kann gleichmäßig durch kontrollierte Handbewegungen auf die zu verbindende Stelle aufgetragen werden.

Leistungsmerkmale

Einhell Fülldraht Schweißgerät BT-FW 100

Einhell Fülldraht Schweißgerät BT-FW 100

Die Leistungsmerkmale von Fülldraht-Schweißgeräten variieren je nach Hersteller und Produktausführung. Fülldrähte gibt es in den unterschiedlichen Stärken und werden dementsprechend unterschiedlichen Zwecken zugeführt. Anhand der Fülldraht-Stärke muss natürlich auch das Gerät auf die Verwendung abgestimmt sein. Die gängigen Geräte werde mit den Produktspezifikationen „für Fülldrähte bis 0,9 mm geeignet“ angeboten. Aber auch im Schweißbereich unterschieden sich die einzelnen Geräte. Einige Modelle sind für einen Bereich von bis zu 110 A ausgelegt, andere können auch bei 120 A noch genutzt werden.

Positive Eigenschaften

  • Kaum windanfällig
  • Leicht zu transportieren
  • Einfach in der Handhabung
  • Überall einsetzbar
  • Auch für Einsteiger geeignet
  • Für unterschiedliche Schweißarbeiten ausgelegt

Sicherheitsmerkmale

Wichtig, dass jeder Anwender einige Dinge beim Schweißen mit Fülldraht beachtet. Die oberste Regel: Eine Schutzbrille sollte immer getragen werden. Am besten eignet sich ein Modell, welches von innen getönt ist. Ebenso wichtig ist es, dass die äußeren Gläser regelmäßig gewechselt werden, da diese im Laufe der Zeit durch Schweißspritzer verunreinigt werden. Ebenso wichtig wie die Brille, ist eine entsprechende Schutzkleidung. Beim Fülldraht-Schweißen haben sich Stulpenhandschuhe als besonders praktisch erwiesen.

Der Nutzer sollte grundsätzlich darauf achten, dass leicht entzündliche Kleidung bei allen Schweißarbeiten gemieden wird.

Was wird getestet?

AWM Schweißgerät 200A IGBT Inverter MMA WIG TIG

AWM Schweißgerät 200A IGBT Inverter MMA WIG TIG

Im Test werden die verschiedensten Modelle auf den Prüfstand gestellt und dort auf Herz und Nieren untersucht. Zu den Testkriterien zählt unter anderem die Verarbeitung und die Stabilität des Gehäuses. Aber auch die Handhabung wird kritisch bewertet. Im Test wird aber auch der Lieferumfang genau unter die Lupe genommen. Ebenso werden die Produktspezifikationen gegeneinander aufgestellt und vergleichen. Letztendlich bestimmt das Preis-Leistungsverhältnis über das Gesamturteil.

Pflege und Reinigung

Der beste Schutz definiert sich noch immer darüber, das Gerät gar nicht erst verschmutzen zu lassen. Doch bei ausgiebigen Schweißarbeiten bleibt eine Verunreinigung des Gerätes häufig nicht aus. Deshalb sollte das Gerät nach dem Gebrauch (mit entsprechender Abkühlzeit) mit einem feuchten gereinigt werden. Dabei sollte der Anwender unbedingt die Angaben des Herstellers beachten, welche sich in der Bedienungsanleitung finden.

Was kostet ein Fülldraht für Schweißgeräte?

Der Fülldraht selbst ist schon für ein paar Euro im Internet oder im Baumarkt zu erstehen. Die Geräte variieren preislich nach Hersteller und Ausführung. Hier kann mit einer Presspanne von 200 EUR bis 1.200 EUR gerechnet werden.

Die 3 großen Hersteller und ihre jeweiligen Merkmale

  1. Zu den größten Herstellern gehört das Unternehmen GYS, welches sich nicht nur auf die Schweißtechnik, sondern auch auf den Batterieservice und die Karosseriereparatur spezialisiert hat.
  2. Noch flexibler im Produktportfolio wird es mit dem Hersteller Güde. Hier können Interessenten sämtliche Werkzeuge und Maschinen erstehen, welche für professionelle bis semiprofessionelle Arbeiten benötigt werden.
  3. Und auch der Anbieter Einhell hat sich darauf spezialisiert, dem Batteriemanagement mit Innovationen zu begegnen. Parallel dazu können Werkzeuge und Maschinen gekauft und gemietet werden.

Was gibt es für Zubehör?

Für Fülldraht-Schweißgeräte werden unterschiedliche Zubehörteile angeboten. Grundsätzlich sollte beim Kauf darauf geachtet werden, welche Zubehörteile bereits im Lieferumfang enthalten sind. Denn teilweise kann es passieren, dass Teile wie zum Beispiel der Brenner, der Fülldraht, der Schweißschirm, der Schlackenhammer, der Trageriemen oder die Ventilatorkühlung optional erworben werden müssen.

Einhell Schweißgerät Fülldraht 0,9mm 0,4kg

18,33 € 22,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Jetzt ansehen

Worauf ist beim Kauf zu achten?

Fülldraht für Schweißgeräte

Fülldraht für Schweißgeräte

Wer sich auf die Suche nach dem geeigneten Fülldraht macht, muss einige Hürden überwinden. Um auf Anhieb das passende Produkt ausfindig zu machen, benötigt der Anwender Erfahrung in Bezug auf die unterschiedlichen Schweißtechniken und auch in Bezug auf die zu bearbeitenden Flächen. Wichtig ist, dass sich der Anwender bewusst macht, dass eine wesentlich höhere Temperatur und Spannung benötigt wird, um den Fülldraht zu erhitzen. Das ist auch der Grund dafür, weshalb sich das Fülldraht-Schweißen eher für massive Metallteile geeignet ist. Im unteren Preissegment finden sich häufig Zweiknopfanlagen.

Dabei regelt ein Knopf die Drahtvorschubgeschwindigkeit und der andere die Spannung. Die Drahtvorschubgeschwindigkeit setzt grundsätzlich eine bestimmte Spannung voraus, um das optimale Brennen des Lichtbogens zu ermöglichen. Der Anwender sollte beim Kauf darauf achten, dass die Stromstärke kein entscheidendes Kriterium darstellt. Elementarer gilt das dynamische Verhalten im Bereich der niedrigen Drahtvorschübe. Und auch die sogenannte Drossel sollte als Kaufkriterium in die Entscheidung einfließen.

Die Drossel bestimmt das Verhalten der Stromquelle, wenn es zu einem Kurzschluss kommt.

Die 3 Topseller bei Amazon

  1. Zu den meist verkauften Geräten bei Amazon gehört das Einhell BT-FW 100 Fülldraht-Schweißgerät, welches mit einem Zwei-Rollen-Vorschub ein zügiges Schweißen ermöglicht.
  2. Und auch das GÜDE Fülldraht-Schweißgerät SG 120 A macht eine gute Figur, wenn es um die Verkaufszahlen geht. Das pulverbeschichtete Stahlgehäuse beherbergt eine Zwangskühlung und sorgt damit für lange Laufzeiten.
  3. Mit über 300 EUR ist das GYS Fülldraht Schweißgerät preislich ziemlich hoch angesiedelt. Das Gerät ist sehr leicht zu bedienen und damit auch hervorragend für Einsteiger geeignet.

5 gute Gründe für Fülldraht für Schweißgeräte

  1. Der Fülldraht für Schweißgeräte ist kaum windanfällig und eignet sich für die Arbeit im Freien.
  2. Die leichte Handhabung ermöglicht auch Einsteigern optimale Schweißarbeiten
  3. Der Fülldraht ermöglicht den Verzicht auf die Schutzgasflasche
  4. Die Geräte sind kompakt und leicht zu transportieren
  5. Mit dem Fülldraht für Schweißgeräte können die unterschiedlichsten Arbeiten ausgeführt werden.
  6. Einhell Schweißgerät Fülldraht 0,9mm 0,4kg

    18,33 € 22,95 €

    inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
    Jetzt ansehen